Connecting...

Spezialist (m/w) - Werkstofftechnik - Metalle und Legierung

Apply for this job
Location Baden-Württemberg, Deutschland Salary €80000 - €85000 per annum + verhandelbar
Sector Engineering, Life Sciences Type Permanent

Sie sind auf der Suche nach einer Herausforderung in einer zukunftssicheren und stetig wachsenden Branche? Sie möchten den nächsten Karriereschritt in eine anspruchsvolle eigenverantwortliche Position gehen?

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir im Auftrag eines international aufgestellten Herstellers von medizintechnischen Implantaten eine/n

Spezialist (m/w) - Werkstoffwissenschaften mit Schwerpunkt Metalle/Legierungen

zur unbefristeten Festanstellung in Baden-Württemberg.

Sie starten in ein Unternehmen, das Talente fördert und Ihnen vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten bieten kann. Qualitätsbewusstsein und Leistungsfähigkeit sind die zentralen Säulen des langjährigen Erfolges. Ihr neuer Arbeitgeber sieht es als seine Mission an, Produkte von hoher Qualität anzubieten und individuelle Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Ihre Aufgaben

-Experte und Ansprechpartner für werkstoff-, und prüfungsrelevante Fragestellungen

-Innovationstreiber im Bereich Werkstoffe zur Unterstützung aller Geschäftsbereiche

-Enge Begleitung der Entwicklung und Produktion zur Beurteilung von Werkstoff- und Bauteilverhalten relevanten Themen

-Werkstoffkundliche Betreuung von externen und internen Kunden

-Durchführung von internen und externen Schulungen, insbesondere auf dem Gebiet von Nitinol

-Konzeption, Koordination und Präsentation von wissenschaftlichen Studien

-Repräsentation des Unternehmens auf einschlägigen Fachkongressen und Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten

-Fachliche Führung der Mitarbeiter des Bereichs (abhängig von Führungserfahrung und Neigung)

-Mitwirkung bei: Personal-, Investitions-, Budget- und Kapazitätsplanung

Ihr Profil

-Abgeschlossenes Studium der Werkstoffwissenschaften oder artverwandt, Promotion von Vorteil

-Fundierte und anwendungsbereite Kenntnisse von metallischen Werkstoffen und Polymeren, einschließlich deren Prüfung (Metallographie, Zugprüfung, chemische Analyseverfahren und andere)

-Fundierte statistische Kenntnisse im Bereich Versuchsplanung und Prozessentwicklung

-Sichere Kenntnisse der ISO- und FDA-GMP-Richtlinien für Medizinprodukte

-Hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit und selbstständige Arbeitsweise

-Sehr gute Auffassungsgabe

-Flexibler und kreativer Arbeitsstil

-Fähigkeit zum Setzen von Prioritäten bei erhöhter Arbeitsanforderung

-Verhandlungssicheres Englisch ist zwingend notwendig

Ihre Benefits

  • internationales Unternehmen
  • gute Aufstiegschancen mit Personalverantwortung
  • umfassendes Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Qualitätsmanagement wird gelebt
  • Familienfreundliches Unternehmen
  • marktgerechte Vergütung

Interessiert an dieser Position?

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, dann lassen Sie mich wissen, wann wir telefonieren können um uns detaillierter auszutauschen. Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme sowie Sie Kennenzulernen. Bitte schicken Sie mir Ihren aktuellen CV als Word Doc zu.

E: n.kettler(at)progressive.de
T: 089 55197854
Herr Nicolai Kettler

Für mehr Informationen über Progressive Recruitment besuchen Sie www.progressiverecruitment.com/de

Wenn diese Position nicht passen sollte, würde ich mich freuen wenn Sie mich trotzdem kontaktieren, da ich noch weitere Vakanzen im Bereich Medizintechnik betreue.

Sthree Germany is acting as an Employment Agency in relation to this vacancy.