Connecting...

Regulatory Affairs Manager (m/w) für Implantate

Location: Berlin, Deutschland Salary: Verhandelbar
Sector: Engineering, Life Sciences Type: Permanent

Medizintechnik, Medical Device, Medizinprodukt, ISO 13485, Regulatory Affairs Manager, Manager, technische Dokumentation, Registrierung, Projektmanagement, Klasse III, Implantat, Endoprothetik, CE-Kennzeichnung, Berlin, Rathenow, Risikoklasse, Medical, Medizintechnik, Medical Device, Medizinprodukt, ISO 13485, Regulatory Affairs Manager, Manager, technische Dokumentation, Registrierung, Projektmanagement, Klasse III, Implantat, Endoprothetik, CE-Kennzeichnung, Berlin, Rathenow, Risikoklasse, Medical

Regulatory Affairs Manager (m/w) für Medizinprodukte

Standort: Raum Berlin
Vertragsart: unbefristete Festanstellung
Vertragsbeginn: Einstieg sofort möglich

Für meinen Kunden, ein Hersteller für Gelenkimplantate mit Sitz im Raum Berlin, suche ich derzeit einen Regulatory Affairs Manager (m/w). Bei diesem Unternehmen hat Ihre Tätigkeit nicht nur einen echten Sinn sondern auch eine Perspektive: Ihre Persönlichkeit und Karriere mit den Herausforderungen eines global wachsenden Marktes weiterzuentwickeln.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Darauf können Sie sich als Regulatory Affairs Manager (m/w) für Medizinprodukte freuen:

  • Sie betreuen und koordinieren EU Zulassungen von Klasse III Medizinprodukte
  • Die Erstellung und Pflege der technischen Dokumentationen sowie die Implementierung der Anforderungen der Medical Device Regulation (MDR) in die Entwicklungsprozesse gehört zu Ihren Aufgaben
  • Parallel fungieren Sie als interner Berater indem Sie regulatorische Vorgaben definieren und deren Einhaltung während Neuproduktentwicklungen überwachen
  • Auch die Kontaktpflege mit Registrierungsbehörden und Ländervertretungen gehört zu Ihren Aufgaben
  • Auf Ihre Ideen und Ihr Engagement wird bei der Mitarbeit in verschiedenen Zulassungsprojekten gezählt

Das wird von Ihnen erwartet:

  • Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes technisches/naturwissenschaftliches/medizinisches Studium mit
  • Sie verfügen über einschlägige Berufserfahrung im Bereich Regulatory Affairs von Medizinprodukten mit
  • Ihre Kenntnisse im Umgang mit Gesetzen und Normen der Medizintechnik (MDR, MPG, ISO 13485, ISO 14971, etc. ) sind ebenfalls sehenswert
  • Da Sie sich in einem internationalen Arbeitsumfeld bewegen, ist fließendes Englisch eine Voraussetzung
  • Sie sind ein Teamplayer und stellen Ihre guten kommunikativen Fähigkeiten gerne unter Beweis.

Wenn Sie in diesen vielseitigen Aufgaben eine persönliche Herausforderung sehen dann gebe ich Ihnen auf Nachfrage gerne weitere Informationen zum Unternehmen und zur Position. Bitte bewerben Sie sich mit Ihrem Lebenslauf direkt bei r.nestmann[at]progressive.de

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung!

Rebecca Nestmann
Consultant Medical Devices, Regulatory Affairs
Tel: +49 (0) 89 551 97750

Sthree Germany is acting as an Employment Agency in relation to this vacancy.