Stellv. Leiter Regulatory Affairs & Quality Management (m/w/d)

Ort: Bayern, Deutschland
Gehalt: €75000 - €80000 per annum + Weiterbildungsmaßnahmen
Spezialisierungen: Life Sciences
Anstellungsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Stellvertretender Leiter Regulatory Affairs & Quality Management (m/w/d)

Für einen international tätigen Hersteller medizinischer Geräte in Oberbayern bin ich aktuell auf der Suche nach einem erfahrenen Regulatory Affairs oder Qualitätsmanager (m/w/d) für die stellvertretende Leitung des Bereiches Regulatory Affairs & Quality Management.
Mein Kunde entwickelt, produziert und vertreibt technologisch anspruchsvolle Geräte für die Chirurgie und ist in seinem Bereich Marktführer.

Wenn Sie sich für folgende Aufgaben begeistern können:

  • Übernahme der disziplinarischen Führung von 4 Subteams im Bereich Quality Management & RegulatoryAffairs
  • Unterstützung der Fachabteilungen bei der Umsetzung von erforderlichen Veränderungen und Optimierungsprojekten im Zuge der kontinuierlichen Verbesserung
  • Planung, Überwachung und Dokumentation von Management-Reviews und CAPA-Maßnahmen
  • Planung und Durchführungen von internen und Begleitung von externen Audits durch Benannte Stellen sowie Lieferantenaudits
  • Überwachung der Zulassungsaktivitäten und der Umsetzung der neuen MDR Richtlinien
  • Gestaltung, Pflege und Aktualisierung des Qualitätsmanagementsystems

und diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Medizin- oder Elektrotechnik (Dipl.-Ing. oder Master) oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • Strukturierte und analytische Arbeitsweise, sowie Führungserfahrung (mindestens 2 Jahre)
  • Erfahrung in der Begleitung von externen und Durchführung von internen Audits
  • gute Kenntnisse der gängigen Normen und Standards (ISO 13485, 60601, 14971 u.ä.)
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Hands-On-Mentalität, Zuverlässigkeit und Kommunikationsstärke

dann schicken Sie mir gerne noch heute Ihre Bewerbungsunterlagen an j.schust[at]progressive.de sowie einen Terminvorschlag für ein erstes Telefongespräch zu dieser Stelle.


Als spezialisierte Beraterin für den Bereich Regulatory Affairs in der Medizintechnik betreue ich Ihren Bewerbungsprozess von A-Z und stehe Ihnen exklusiv zur Seite, wenn es darum geht, einen weiteren Schritt in Ihre Zukunft zu gehen.

Drauf können Sie sich freuen:

  • Anspruchsvolle und spannende Aufgaben in der medizinischen High-Tech Branche
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem offenen und familienfreundlichen Unternehmen
  • einen personalisierten Einarbeitungsplan
  • fortlaufende Schulungen und Weiterbildungen zur Förderung Ihrer persönlichen und fachlichen Kompetenzen

Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Johanna Schust

Associate Principal Consultant
Medizintechnik

Telefon: +49 89 5519 7751

Jetzt bewerben