Regulatory Affairs Associate (m/w/d) (PR-33968317)

Ort: München, Bayern, Deutschland    |  Home office möglich
Gehalt: Vergütung aller Überstunden
Spezialisierungen: Life Sciences
Vertragsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Regulatory Affairs Associate (m/w/d)

Für ein globales Biotech-Unternehmen in München, suche ich derzeit einen Regulatory Affairs Associate.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Einstiegsmöglichkeit in die pharmazeutische-Industrie sind und in München wohnen, dann schauen Sie sich die Aufgaben an und kommen Sie gerne auf mich zeitnah für weitere Details zu!

Ziel: sicherzustellen, dass die Arzneimittel entwickelt, zugelassen und auf dem Markt gehalten werden können. Sie berichten an den Regulatory Affairs Manager und unterstützen das gesamte Team bei:

  • Unterstützung bei Labeling-Aktivitäten
  • Überprüfung der deutschen Anhänge im Zusammenhang mit Änderungen in Bezug auf zentral genehmigte Zulassungen
  • Verantwortlich dafür, dass die Produktverpackung und die zugehörigen Informationen in Übereinstimmung mit der Produktlizenz für zugewiesene Produkte und Territorien aktualisiert und gepflegt werden
  • Verwaltung und Überprüfung/Korrekturlesen von Produktinformationstexten
  • Überprüfung und Korrekturlesen von Produktetiketten und Beipackzetteln
  • Vorbereitung der Unterlagen für die Einreichung von Zulassungsanträgen unter direkter Aufsicht des Vorgesetzten, um sicherzustellen, dass alle Zulassungsanträge bei den lokalen Zulassungsbehörden in Übereinstimmung mit den lokalen Anforderungen der Zulassungsbehörde, den SOPs und den Geschäftszielen für die zugewiesenen Produkte oder Projekte eingereicht werden
  • Unterstützung bei der Interaktion und Kommunikation mit nationalen Gesundheitsbehörden
  • Unterstützung bei der Sicherstellung der Einhaltung einschlägiger nationaler Gesetze und Vorschriften sowie der Konsistenz mit globalen Verfahrensdokumenten
  • Überwachung der regulatorischen Informationen von Wettbewerbern, wie z. B. Genehmigungen, Änderungen der Kennzeichnung und andere relevante lokale Details
  • Teilnahme an Gruppensitzungen und Präsentation des aktuellen Projektstatus
  • Beitrag zu lokalen Prozessverbesserungen, die einen wesentlichen Einfluss auf die Arbeit der Regulatory Affairs Funktion oder anderer Abteilungen haben

Das sollten Sie mitbringen:

  • Hochschulabschluss in einem naturwissenschaftlichen Bereich (Pharmazie bevorzugt) und/oder Master in Regulatory Affairs (erforderlich)
  • Erste Erfahrung im Regulatory Affairs Bereich (von Vorteil)
  • Erfahrung und Verständnis der Rolle der Zulassungsbehörde und der regulatorischen Anforderungen in der pharmazeutischen / biotechnologischen Industrie (von Vorteil)
  • Fließend Deutsch- und gute Englischkenntnissen (erforderlich)

Region: München
Start & Volumen: Ab sofort in Vollzeit (30 Stunden wären auch möglich)
Beschäftigungsform: befristete Festanstellung (18 Monats-vertrag mit Option auf Übernahme)


Haben Sie Interesse an dieser Position?

Dann freue ich mich auf Ihre Rückmeldung am besten gleich per E-Mail unter c.valentiner(at)progressive.de. Schicken Sie mir bitte dazu gerne einen aktuellen Lebenslauf im Word-Format.

Wenn Sie momentan keine freien Kapazitäten besitzen oder diese Stelle Ihnen nicht zusagt, dann bedanke ich mich trotzdem für Ihre Zeit. Sie können gerne auch das Angebot in Ihrem Netzwerk weiterleiten.

Vielen Dank für Ihr mögliche Interesse und einen guten Start in die Woche wünscht Ihnen,

Charlotte Valentiner de Scheffold

Candidate Team Manager - Life Sciences

Progressive

Arnulfstraße 31, 80636 München

progressiverecruitment.com

Jetzt bewerben