Regional Market Access Manager D-A-CH (m/w/d)

Ort: München, Bayern, Deutschland
Gehalt: Ja
Spezialisierungen: Life Sciences
Vertragsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Aktuell besetzen wir (in Direktvermittlung) für ein führendes forschendes Pharmaunternehmen mit Sitz in München, eine spannende Position im

Regionalen Market Access (m/w/d) für die gesamte D-A-CH Region.

Anbei das Stellenprofil mit den Anforderungen

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Pflege eines Kontakt- und Beziehungsnetzes im Krankenhaussektor und Kooperation mit relevanten Stakeholdern in DACH
  • Dialog und Projektarbeit mit den relevanten Ansprechpartnern für den Versorgungssektor Krankenhaus DACH in themen- und produktbezogenen Fragestellungen
  • Mitarbeit an der Entwicklung und Implementierung von lokalen Health Economics und Reimbursement Strategien und Konzepten im Rahmen der Krankenhausvergütung und Leistungserbringung im stationären sowie ambulanten Bereich in Krankenhäusern
  • itarbeit an Publikationen (Broschüren), Info-Briefen und Argumentationsunterlagen zur Krankenhausleistungsfinanzierung und Unterstützung des Vertriebs
  • Mitarbeit an gesundheitsökonomischen Untersuchungen/Studien/Evaluationen (Health Economics und Outcome Research) und Betreuung der Kooperations- und Studienpartner für den Krankenhausbereich

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Abgeschlossene naturwissenschaftliche und/oder kaufmännische Ausbildung (Studium); wenn möglich mit ergänzendem Studium (postgraduate) oder Weiterbildung im Bereich Gesundheitswesen oder Gesundheitsökonomie
  • Mehrjährige Erfahrung in der pharmazeutischen und/oder Medizinprodukte-Industrie mit Schwerpunkt Marktzugang und Erstattung, Gesundheitspolitik oder/und Gesundheitsökonomie
  • Erfahrungen im deutschen Gesundheitswesen sowie Kontakte zu Entscheidungsträgern in allen Ebenen des Systems (u. a. sehr fundierte Erfahrungen im Bereich der Institutionen im Gesundheitswesen), Erstattungsregelungen innerhalb des GKV-Systems, Gesundheitsökonomie
  • Hohe Sachkompetenz und aktueller Kenntnisstand im Bereich des nationalen, deutschen Gesundheitssystems sowie Grundkenntnisse für die Länder Österreich und Schweiz
  • Seriosität, Vertrauenswürdigkeit, diplomatisches Geschick, strategische, prospektives Denkvermögen, hohe sprachliche Gewandtheit und Vigilanz sowie der jeweiligen Situation angemessenes persönliches Auftreten
  • Teamfähigkeit, Moderationsfähigkeit
  • Ergebnisorientierte, effiziente Arbeitsweise sowie ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Gesundes Selbstvertrauen, Kritikfähigkeit, positive Grundeinstellung
  • Hohe Eigenmotivation, Belastbarkeit, Flexibilität und Lernbereitschaft
  • Hohe Bereitschaft und Akzeptanz einer intensiven Reisetätigkeit

Ihr Ansprechpartner für diese Position ist Max Slevogt (T:089/5519-7753 / M: 0176 550 084 24).

Bei direktem Interesse lassen Sie uns bitte Ihren aktuellen CV (inkl. Gehaltserwartung) an m.slevogt(at)progressive.de zukommen. Wir führen dann Zeitnah ein professionelles Qualifikationsgspräch mit Ihnen

Sollte die Position nicht Ihren aktuellen Vorstellungen und regionalen Gegebenheiten entsprechen, können Sie unsere Kontaktdaten gerne an Ihr Netzwerk weitergeben.

Jetzt bewerben