Leitung Entwicklung (m/w/d) für Medizinprodukte (PR-33894030)

Ort: Bayreuth, Bayern, Deutschland
Gehalt: verhandlungsfähig
Spezialisierungen: Life Sciences
Vertragsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Als Personalberatung haben wir uns im Jahr 2007 auf die Medizintechnik-Branche spezialisiert. Mit einem Team von acht Beratern im Medical Device Bereich betreuen wir unsere Bewerberinnen und Bewerber innerhalb des kompletten Bewerbungsprozesses. Konkret bedeutet dies, dass wir Sie in allen Fragen rund um Ihren nächsten Karriereschritt beraten, Ihnen in der Zusammenstellung und Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen helfen und Sie gezielt auf die Bewerbungsgespräche vorbereiten.

Aktuell suchen wir eine

Leitung Entwicklung (m/w/d) für Medizinprodukte

Sie koordinieren die Entwicklungsprozesse der Firma und leiten ein Team aus 2 erfahrenen Projektmanagern und 3 hervorragend ausgebildeten technisch-wissenschaftlichen Mitarbeitern.

Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Entwicklung unserer innovativen Produkte. Dabei sind Sie in ständigem Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen der Bereiche Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung, Regulatory und Produktion. Sie bilden die 2. Führungsebene und berichten in direkter Line an den zuständigen Geschäftsführer.

Sie verantworten insbesondere folgende Aufgaben:

  • Gewährleistung der termingerechten und normkonformen Entwicklung von Medizinprodukten der Klassen I, IIa, IIb sowie Klasse III.
  • Planung, Durchführung und Bewertung notwendiger Qualifizierungs- und Validierungsmaßnahmen im Rahmen des Entwicklungsprozesses.
  • Planung der Einhaltung von Kalibrierintervallen bei Mess- und Prüfmitteln der Entwicklung.
  • Bewertung neuer und aktualisierter Normen und Standards für unsere Produkte sowie deren Auswirkung auf den zukünftigen Entwicklungsprozess.
  • Erstellung und Überarbeitung von entwicklungs- und qualitätsrelevanten Dokumenten (Arbeitsanweisungen, Prozessanweisungen, Formblätter)
  • Koordination des Kontakts zu zukünftigen Lieferanten wie Lohnverpackern und Auftragssterilisierern und sicherstellen der Lieferqualität im Rahmen des Entwicklungsprozesses.
  • Personalführung in der Entwicklung, die Durchführung von Mitarbeitergesprächen, die Auswahl neuen Personals sowie die Planung und Freigabe von Urlauben.
  • Erfassen, bewerten und berichten von entwicklungsrelevanten Kennzahlen an die Geschäftsführung.
  • Durchführung von Schulungen und Wirksamkeitskontrollen in der Entwicklung sowie bei bestimmten Themen auch bereichsübergreifend.
  • Planen und Führen der Qualifizierungsmatrix der Mitarbeiter/ -innen der Entwicklung.
  • Bearbeitung von Meldungen aus dem CAPA-Wesen.
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen und Festlegungen aus dem Change Control Prozess
  • Vertretung der produktionsrelevanten Prozesse bei internen und externen Audits durch Behörden oder die Benannte Stelle.
  • Prüfung der Patentfähigkeit der Entwicklungsprodukte und Ausarbeitung der Patent-strategie in Kooperation mit unseren Patentanwälten.

Arbeiten in einem kleinen Unternehmen bedeutet nie die Festlegung auf streng definierte Fachkenntnisse und Arbeitsbereiche. Das macht es aber auch so spannend! Wir ermutigen auch ausdrücklich Mitarbeiter der sogenannten „zweiten Reihe". Machen Sie bei unserem Kunden Ihren nächsten Karriereschritt.

Folgende Eigenschaften bzw. Kenntnisse erleichtern uns die Auswahl:

  • Abgeschlossenes Studium (naturwissenschaftlich-technisch oder auch Biotechnologie bzw. Lebensmittelbereich).
  • Eine engagierte Persönlichkeit ähnlicher gewerblich-technischer Ausbildung mit entsprechender Erfahrung ist natürlich auch willkommen.
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Entwicklung bei einem Unternehmen der medizintechnischen oder pharmazeutischen Industrie wäre perfekt.
  • Da wir im stark regulierten Bereich arbeiten und großen Wert auf Prozesssicherheit und die Einhaltung weltweit gültiger Standards legen sind allerdings auch Anfragen aus anderen Branchen mit diesem Anspruch gerne gesehen.
  • Das Arbeiten im Normenumfeld der DIN EN ISO 13485, DIN EN ISO 10993, DIN EN ISO 11135 oder 11137 sowie DIN EN 62366 oder DIN EN ISO 14971 sollte ihnen geläufig sein.
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie sehr hohes Maß an Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein
  • Führungserfahrung, auch kleiner Teams, ist wünschenswert.

Das erwartet Sie:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem inhabergeführten Unternehmen
  • Ein eingespieltes Team mit sehr gutem Betriebsklima und ausgesprochener Sozialkompetenz
  • Kurze Entscheidungswege in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, da die Firma stetig wächst
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Auf Prämienbasis: monatliche Waren- bzw. Tankgutscheine

Wenn wir Ihr Interesse wecken konnten, schicken Sie uns gerne Ihre Bewerbungsunterlagen zu.

Wir setzen uns kurzfristig mit Ihnen in Verbindung, um die Position detailliert und vertraulich zu besprechen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Johanna von Wendt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben