Global Competence Manager (m/w/d)

Ort: München, Bayern, Deutschland
Gehalt: €90000 - €110000 per annum + Bonus, BAV
Spezialisierungen: Life Sciences
Vertragsart: Festanstellung
Jetzt bewerben

Für ein international agierendes Unternehmen in München suche ich zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Global Competence Manager (m/w/d) in unbefristeter Festanstellung.
Innerhalb einer Matrix-Organisation sind Sie hier für 70 Spezialisten in Deutschland, Italien, UK und den USA fachlich verantwortlich.

Ihre Aufgabenschwerpunkte liegen hierbei in:

  • Bewertung, Verwaltung und Entwicklung von technischem Wissen und Unterstützung der Entscheidungsfindung in technisch anspruchsvollen Fragen
  • Sicherstellung interner fachlicher Kompetenzen für technische Konformitätsbewertung und Zertifizierungsprogramme auf der Grundlage interner und behördlicher Anforderungen
  • Verwaltung und Optimierung des technischen Ausbildungsprogramms und der Informationsplattformen
  • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten für eine konsistente, harmonisierte und umfassende Beurteilungsstrategie (z.B. Evaluationspläne, technische Berichtsformate, Online-Plattformen usw.)
  • Auswahl der Mitglieder für die Fachausschüsse und Definition/Überwachung der strategischen Ziele (intern/extern)
  • Schnittstelle zum Qualitätsmanagement, den Prozessverantwortlichen und den für die Erteilung von Genehmigungen verantwortlichen Personen

Sie können hier für einen Arbeitgeber tätig werden, für den Qualität, die kontinuierliche Förderung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter und die Unterstützung sozialer Projekte stets an forderster Stelle stehen.

Dafür bringen Sie folgende Qualifikationen mit:

  • Universitätsabschluss in Ingenieurwesen oder einer verwandten wissenschaftlichen Disziplin oder gleichwertig
  • Umfassende Führungserfahrung als Linienmanager und/oder Projektleiter im Bereich der Produktüberprüfung oder Auditierung
  • Kenntnisse über Kompetenzmanagement und modernste Lernmethoden
  • Erfahrung mit lateralem Management und Matrixorganisationen
  • Fähigkeit, betriebswirtschaftlich sinnvolle und pragmatische, aber dennoch gesetzeskonforme Lösungen zu finden
  • sehr gute Englischkenntisse, Deutschkenntnisse von Vorteil
  • internationale Reisebereitschaft bis zu 20%

Haben Sie noch Fragen?

Als Spezialistin in der Medizintechnik betreue ich Ihren Bewerbungsprozess von A-Z und stehe Ihnen exklusiv als Beraterin zur Seite, wenn es darum geht, einen weiteren Schritt in Ihre Zukunft zu gehen. Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Johanna Schust
Associate Principal Consultant
Medical Devices - Regulatory Affairs

T: +49 (0) 89 551 9766
M: +49 (0) 176 42733612

Jetzt bewerben