Der Progressive Service Cycle 

In der Arbeitswelt 4.0 müssen Prozesse effizient und ressourcenschonend sein. Die Personalbeschaffung wird daher zunehmend ausgelagert und Unternehmen bedienen sich vermehrt den Services unserer Personalberatung. Neben Kostenersparnissen sind vor allem die Faktoren “Zeit” und “Ressourcen” bedeutend. Dabei berücksichtigen wir nicht nur Ihre Anforderungen, sondern achten zudem auf den „Cultural Fit” zwischen Bewerber und Unternehmen. Wir legen höchsten Wert auf das sogenannte „Perfect Match“: Jede Vermittlung soll passgenau erfolgen und beide Seiten - Bewerber und Unternehmen - zufriedenstellen. Um solche Talente zu finden, bedarf es einem großen Netzwerk und Personen, die sich ausschließlich um die Suche des Zielprofils kümmern.  

Nach 25 Jahren Erfahrung in der Personalvermittlung wissen wir worauf es im Bewerbungsprozess ankommt und kennen die Besonderheiten, die es zu beachten gilt. Wir informieren Sie in diesem Artikel ausführlich über unsere Services – unser Versprechen an Sie. Zur visuellen Darstellung haben wir Ihnen unseren Service Cycle zudem als Grafik zur Verfügung gestellt. Sollten Sie zusätzlich Fragen haben, freuen wir uns über Ihre persönliche Kontaktanfrage. Füllen Sie dafür einfach unser Kontaktformular aus.  

1. Bedarfsanalyse 

Die Bedarfsanalyse stellt die Kontaktaufnahme und das erste Kennenlernen dar. Im persönlichen Gespräch erörtern wir gemeinsam Ihren Personalbedarf und erstellen auf Basis Ihrer bereitgestellten Informationen ein passgenaues Bewerberprofil für jede gesuchte Stelle. Wir arbeiten dieses Profil daraufhin weiter aus und erstellen passend dazu das erforderliche Skill-Set, sowie die entsprechende Stellenausschreibung.  

2. Bewerbersuche 

Mit den erstellten Dokumenten machen sich unsere Berater daraufhin auf die Suche nach dem „Perfect Match“. Dafür wird vor allem unsere globale Datenbank mit mehr als 2 Millionen Talenten aus den Bereichen Bauwirtschaft & Immobilien, Global Energy, Ingenieurwesen, IT und Life Sciences genutzt. Doch nicht nur bestehende Profile werden geprüft, die Stellenbeschreibung wird zudem auf sämtlichen Jobportalen und den eigenen sozialen Netzwerken wie bspw. LinkedIn und XING geteilt. Sobald ein potenzieller Bewerber gefunden ist, wird dieser von unseren erfahrenen Beratern beim persönlichen Vorgespräch qualifiziert.  

Dieser Prozess stellt sicher, dass nur tatsächlich relevante Bewerber in die engere Auswahl kommen. Dabei ist es uns wichtig, dass wir uns auch auf die persönlichen Eigenschaften und Werte der Bewerber konzentrieren, denn nicht nur die Qualifikationen sondern auch die Person muss zum suchenden Unternehmen passen. 

3. Organisation der Vorstellungsgespräche 

Diese Phase des Cycles beinhaltet die bestmögliche, persönliche Betreuung und Transparenz. Nachdem eine Auswahl aus qualifizierten Bewerbern zusammengestellt wurde, organisieren unsere Berater die Vorstellungsgespräche mit den entscheidenden Managern des einstellenden Unternehmens. Dabei bieten wir persönliche Gespräche vor Ort oder virtuelle Gespräche per Video Call an. Um sicherzustellen, dass das Interview bestmöglich verläuft und beide Parteien ausreichend vorbereitet sind, briefen wir Bewerber und HR-Entscheider vorab.  

Auf Wunsch begleiten wir die Vorstellungsgespräche und moderieren das Interview. Nach jedem Interview führt Ihr Berater ein Nachgespräch, um Ihre Einschätzung zum Bewerber zu erfahren, diese Informationen werden zusammengetragen und in einem Feedbackgespräch an den Bewerber weitergegeben. Das weitere Vorgehen oder auch eine bereits getroffene Entscheidung werden sofort und ohne Wartezeiten an den Bewerber kommuniziert.  

4. Unterstützung und Übernahme administrativer Aufgaben 

Wie bereits beschrieben, übernehmen wir die gesamte organisatorische Arbeit im Bewerbungsprozess. Diese umfasst neben den Terminabstimmungen und der Vermittlung zwischen beiden Parteien auch die Unterstützung im Bereich der Administration. Unsere Vertragsabteilung steht Ihnen mit Rat und Tat in allen Fragen zur Seite. Gerade im Bereich der Freiberuflichkeit ist es wichtig, eine erfahrene Personalberatung zur Seite zu haben. Wir sind stets über die neuesten Compliance-Vorschriften informiert und legen höchstes Augenmerk auf den compliance-gerechten Einsatz von Freelancern.  

5. Nachbetreuung 

Auch nach Abschluss der Vermittlung oder Beendigung eines Projekts bleiben wir Ihr Ansprechpartner. Unsere Berater halten Kontakt zu Ihnen und beraten Sie auch weiterhin zu allen Themen des Personalmanagements. Wir pflegen viele Kontakte bereits seit mehreren Jahren und bauen Beziehungen weit über eine einzelne Vermittlung hinaus auf. Unser Website-Blog informiert Sie zudem regelmäßig zu branchenrelevanten Themen. 

Blog

Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich von unseren Services überzeugen.

Bewerbungsstrategien in Life Science – praktische Tipps für Bewerber/innen

04 Jul 2022

Wer sich für einen Job in Life Science bewerben möchte, sollte dabei nicht unstrukturiert vorgehen. Es lohnt sich, im Vorfeld eine Strategie zu überlegen und die einzelnen Punkte Schritt für Schritt zu verfolgen. Wir zeigen Ihnen praktische Tipps für eine Bewerbungsstrategie in den Lebenswissenschaften.

Was ist ein Over-the-Air-Update?

15 Jun 2022

Mit der steigenden Zahl autonomer Fahrfunktionen und intelligenter Technik in Fahrzeugen steigt der Bedarf an Lösungen, um Programme und Funktionen auf den neusten Stand zu bringen. Autohersteller setzen deshalb auf sogenannte „Over-the-Air-Updates“ (OTA). Wir zeigen Ihnen, was es damit auf sich hat.

Zwischen Fortschritt und Misstrauen - wie die Technologie-Skepsis Innovationen hemmt

19 Jul 2022

Die Gesellschaft ist von einer digitalen Spaltung durchzogen. Einerseits nutzen wir die Möglichkeiten, die innovative Technologien uns bieten, andererseits herrscht immer noch Misstrauen und Angst vor dem digitalen Unbekannten. Achtsamkeit ist zwar im Umgang mit Daten immer angebracht, doch was kostet uns eine zögerliche Einstellung? Und welches Potential wird dabei oft verschenkt?

Smart Workspaces – Vor- und Nachteile der Digitalisierung des Arbeitsplatzes

27 Jul 2022

Smart Workplace, Büro 4.0, digitaler Arbeitsplatz, Arbeit 4.0, Digital Workspace, Smart Working – die Liste der Begriffe für neue Arbeitsmodelle ist lang. Dennoch beschreiben sie ein und dasselbe: Die durch das Corona Virus beschleunigte Digitalisierung der Arbeitswelt und insbesondere des Arbeitsplatzes.