Progressive: Ihr strategischer Partner - Ein Interview mit Business Manager Martin Hunglinger -

Aufgrund des digitalen Wandels ist die Nachfrage der Unternehmen nach einer professionellen Dienstleistung zur Gewinnung von passgenauem Personal stark gestiegen. Auch Bewerber suchen vermehrt die Unterstützung von Personalberatern.

Wir haben mit Business Manager Martin Hunglinger gesprochen, wie Progressive Ihnen als strategischer Partner zur Seite steht und welche Vorteile sich daraus ergeben.

Nach seinem abgeschlossenen BWL-Studium und einem weiteren Jahr Praxiserfahrung bei der BMW AG wechselte Martin Hunglinger vor acht Jahren zu Progressive. Nach knapp vier Jahren Teamleitung verantwortet er mittlerweile als Business Manager die Abteilung Engineering im Bereich Contract und Arbeitnehmerüberlassung.

 

Herr Hunglinger, was können sich Kunden bzw. Bewerber unter “Progressive - Ihr strategischer Partner” und der Neuausrichtung unserer Geschäftsmodelle vorstellen?

Martin Hunglinger: “Als strategischer Partner agieren wir auf der Grundlage einer langfristigen Betrachtungsweise. Unser Aufgabenbereich umfasst daher nicht nur einen speziellen Funktionsbereich im Unternehmen, sondern auch andere Abteilungen, wie HR oder Einkauf. Diese tragen nämlich ebenso dazu bei, einen Wettbewerbsvorteil für den Kunden zu entwickeln. Unser Ziel ist es, individuelle sowie wertsteigernde Beratungsleistungen zu entwickeln und uns als Brancheninsider zu positionieren. Die Basis für solch ein Konstrukt sind unter anderem Vertrauen, eine gleiche Wertevorstellung und die Bereitschaft zur stetigen Weiterentwicklung der Partnerschaft.”

 

Wie kann sich ein Kunde die Zusammenarbeit mit Progressive vorstellen? 

Martin Hunglinger: “Um uns gegenseitig kennen zu lernen und somit Vertrauen zu schaffen, führen wir mit Kunden bereits zu Beginn mehrere Gespräche. Durch eine erste Analyse der Chancen und Risiken des Unternehmens und deren Wettbewerber, verschafft sich der Personalberater einen ersten Überblick zur aktuellen Geschäftssituation. Bei Bedarf setzen wir gemeinsam mit unseren Kunden erste Milestones der Partnerschaft fest und formulieren Pläne, wie wir die geplanten Maßnahmen umsetzen werden. Regelmäßige Kontrollschleifen sollen sicherstellen, dass die gemeinsam entwickelten Milestones auch tatsächlich erreicht bzw. Anpassungen/Änderungen in der Umsetzung frühzeitig erkannt werden.

 

Welche Vorteile ergeben sich daraus, Herr Hunglinger?

Martin Hunglinger: “Durch unsere Zusammenarbeit erfahren Kunden eine positive sowie gezielte Entwicklung entsprechender Geschäftsfelder, die potentielle Wettbewerbsvorteile schaffen. Eine effiziente und zielführende Kooperation ist ein Garant für den Erfolg unserer Partnerschaften. Unser Ziel ist die erfolgreiche Unterstützung in der Verfolgung der Unternehmensvision und Mission sowie der Ausbau der Kernkompetenzen und Positionierung am Markt unserer Kunden.”

 

Wie dürfen sich Bewerber die Zusammenarbeit mit Progressive als strategischer Partner vorstellen? 

Martin Hunglinger: “Den Bewerber erwartet eine persönliche Betreuung sowie ein regelmäßiger Austausch. Im Vorfeld wird die Erwartungshaltung beider Seiten geklärt. Daraufhin werden auf Basis der Kompetenzen ausgewählte Kunden vorgestellt. Der komplette Vermittlungsprozess wird dabei von uns übernommen. Wir betreuen die Bewerber vom Erstgespräch bis hin zur Vertragsunterzeichnung und begleiten sie über die gesamte Projektlaufzeit und darüber hinaus. Des Weiteren stellen wir für die Bewerber sicher, dass über alle Phasen der Zusammenarbeit “compliant” gearbeitet und so die aktuelle Gesetzeslage berücksichtigt wird.”

 

Welche Vorteile ergeben sich durch diese Zusammenarbeit für Bewerber?

Martin Hunglinger: “Vorrangig ist die exklusive und persönliche Betreuung ein großer Vorteil. Des Weiteren ist die Vermarktung und Weiterempfehlung in einer globalen Organisation sowie das breite Spektrum an Karriereperspektiven ein Nutzen unserer Partnerschaft. Wir achten auf eine optimale Passgenauigkeit zwischen dem Stellenprofil und dem Fach- / Persönlichkeitsprofil. Der persönliche Ansprechpartner gibt ein offenes und objektives Feedback zur Expertise des Bewerbers und zeigt Möglichkeiten weiterer Entwicklungsbereiche durch entsprechende Projekte auf.” 

 

Welchen Einfluss hat eine Zusammenarbeit mit Progressive als strategischer Partner für Kunden bzw. Bewerber?

Martin Hunglinger: “Wir unterstützen Kunden bei deren Ausrichtung als attraktiver und wettbewerbsfähiger Arbeitgeber, um in der Arbeitswelt von morgen bestehen zu können. Wir achten auf eine klare Aufgabenverteilung und kompetenzbasierte Ausrichtung der Parteien unter der Berücksichtigung gemeinsamer Entwicklungsziele. Im Zuge der Zusammenarbeit sollen Bewerber und Kunde gegenseitig voneinander profitieren. Der Know-how-Transfer eines erfahrenen Bewerbers aber auch die berufliche und persönliche Weiterentwicklung spielen hierbei eine zentrale Rolle”

Vielen Dank für das Interview!

Minimieren Sie den organisatorischen Aufwand Ihrer Personalabteilung und sparen Sie sich Zeit und Kosten durch unseren Service. Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch mit unseren Spezialisten und lassen Sie sich umfassend beraten! Füllen Sie dazu das Kontaktformular aus oder melden Sie sich direkt bei unserem Progressive-Team.

Wie die Corona-Pandemie für Freiberufler und Festangestellte zur Chance werden kann

03 Apr 2020

Es ist eine unverrückbare Tatsache, dass große Krisen ohnehin angestoßene Entwicklungen beschleunigen können. Schauen wir auf die Corona-Pandemie, wird zum Beispiel deutlich, dass viele Unternehmen zu wenig in den Bereich digitale Infrastruktur investiert haben.

Tipps für erfolgreiche virtuelle Bewerbungsgespräche

18 Mrz 2020

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie greifen weltweit Unternehmen verstärkt auf Videokonferenz Plattformen wie Skype oder GoToMeeting zurück, um geplante Bewerbungsgespräche digital durchzuführen.  Wir haben für Bewerber und Unternehmen die wichtigsten Informationen rund um das digitale Bewerbungsgespräch zusammengefasst.

Die Top 5 Trends im Ingenieurwesen für 2020

15 Jan 2020

2019 war ein aufregendes Jahr für den Ingenieurbereich. In vielen Branchen wurden Fortschritte gemacht. Vor allem die Künstliche Intelligenz hatte einen großen Einfluss auf die Mehrheit der Fachbereiche. Welche Trends und Entwicklungen uns in 2020 erwarten, zeigen wir Ihnen im folgenden Artikel.

Neue Standards im Bau durch BIM

19 Dez 2019

BIM soll Qualität-, Kosten- und Terminrisiken im Bauwesen reduzieren, doch es tut sich schwer, Fuß zu fassen. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie auf unserer Infografik.