Big-Data-Experten - Vielseitige Chancen für Fachkräfte

Der Bereich Big Data ist einer der am schnellsten wachsenden Technologiemärkte. Dennoch gibt es in diesem Sektor einen gravierenden Fachkräftemangel. Bereits im November 2017 hat eine Arbeitsmarktanalyse darauf hingewiesen, dass über 80.000 Big-Data-Spezialisten in Deutschland fehlen. Für Kandidaten mit Datenverarbeitungs- und Ingenieurkenntnissen bietet der Nischenbereich viele Möglichkeiten.

Die folgende Infografik zeigt Ihnen, was Sie alles über Big Data wissen müssen (bitte klicken, um zu vergrößern).

Infografik Big Data

Progressive unterstützt Sie bei der Suche

Wir von Progressive haben Zugang zu den begehrtesten Stellenangeboten auf dem Markt. Zusätzlich bieten wir Ihnen einen Beratungsservice an und helfen Ihnen dabei, den richtigen Karriereschritt für Sie zu finden. Werfen Sie noch heute einen Blick auf unsere neuesten Stellenangebote für Big Data Engineers und Big Data Architects über unsere Jobsuche oder füllen Sie noch heute unser Kontaktformular aus, um mehr zu erfahren!

3 Gründe für eine Karriere im Ingenieurbereich

14 Okt 2020

Ein Studium in den MINT-Fächern (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften,Technik) ist für junge Menschen nach dem Abitur schon immer lukrativ gewesen. Der Ingenieur ist die Verschmelzung all dieser Faktoren. Gerade deswegen ist die Ausbildung zum Ingenieur auch alles andere als einfach. Doch der Aufwand lohnt sich.

Virtuelles Vorstellungsgespräch - Vermeiden Sie diese 7 Fehler

02 Nov 2020

Immer mehr Personaler setzen seit einiger Zeit auf unkomplizierte Interviews per Videochat. Für viele Bewerber sind Video-Vorstellungsgespräche aber noch Neuland. Damit Ihr virtuelles Bewerbungsgespräch nicht zum Desaster wird, sollten Sie dringend Ungeschicklichkeiten vermeiden.

7 Tipps für Freelancer – So betreiben Sie erfolgreiches Marketing

02 Sep 2020

Selbstmarketing sollte auf Ihrer To-Do-Liste als Freelancer ganz oben stehen. Denn was für Unternehmen gilt, hat auch für Sie als Selbstständiger Gültigkeit: Nur wer auf sich aufmerksam macht, wird auch wahrgenommen. Wir zeigen Ihnen 7 Tipps für erfolgreiches Marketing.

Energiewende - Der Netzausbau in Deutschland

05 Aug 2020

Bis 2022 werden die deutschen Kernkraftwerke schrittweise außer Betrieb genommen. Aus diesem Grund müssen in den nächsten Jahren über 7.500 Kilometer im Übertragungsnetz optimiert, verstärkt oder neu gebaut werden. Südlink ist die Bezeichnung eines von den Übertragungsnetzbetreibern TenneT TSO und TransnetBW geplanten Korridors zum Bau der oben genannten HGÜ-Leitungen. Dies erfolgt im Rahmen des Netzentwicklungsplans Deutschlands.