IT-Freiberufler Studie 2017

dark short haired woman puts post it notes to transparent board

Auch dieses Jahr sind wir wieder Goldpartner der IT-Freiberuflerstudie der COMPUTERWOCHE und möchten gerne die zentralen Ergebnisse der Studie mit Ihnen teilen.

Wie bereits im vergangen Jahr ist die Nachfrage nach IT-Freelancern innerhalb deutscher Unternehmen weiterhin gestiegen. Die Studie zeigt, dass beide Seiten von dem Modell profitieren und der Trend weiter nach oben geht. Der Stundensatz der Spezialisten steigt durch die hohe Nachfrage weiter und liegt durchschnittlich bei 84 Euro. Laut der Studie sind die Stundensätze verglichen mit dem Vorjahr um vier Euro gestiegen. Auch die aktuelle Freiberufler-Studie belegt, dass der Wachstumstrend in diesem Bereich noch nicht beendet ist. Mehr als die Hälfte der Unternehmen schätzen die Bedeutung von externen IT-Fachkräften in zwei Jahren als groß bis sehr groß ein.

Das eigene Netzwerk ist im übertragenen Sinne die Goldgrube der Freelancer. Ohne dieses würden viele der Freiberufler ohne Anschlussauftrag verbleiben. Die meisten Angebote für Aufträge erhalten die IT-Freiberufler von Vermittlern und Personalberatungen, gefolgt von IT-Beratungsgesellschaften, Systemhäuser sowie Online-Portalen mit und ohne Agenturleistungen. Die Zufriedenheit mit Vermittlungsagenturen und Personaldienstleistern stieg im Jahresvergleich in fast allen Bereichen an.

Sie möchten die ganze Studie lesen? Gerne stellen wir Ihnen die vollständige IT-Freiberuflerstudie zur Verfügung. Mit der Angabe Ihrer Daten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Progressive Recruitment Sie kontaktieren darf. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin mit unseren Spezialisten, um Ihre Karriere als Freiberufler voranzubringen. Sie sind ein Unternehmen und auf der Suche nach Freiberuflern? Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche. 

Sicherheit während der Corona-Krise - Die Expertenüberlassung bei Progressive

04 Mai 2020

Mit der Expertenüberlassung bei Progressive lassen sich Abwechslung und Stabilität im Berufsleben ganz einfach vereinen. Gerade während der Corona-Zeit, in der Kurzarbeit, Stellenstreichungen und Einstellungsstopp den Alltag vieler Berufstätigen prägen, finden vor allem Unternehmen zunehmend Gefallen an diesem flexiblen Arbeitsmodell.

Zusammenarbeit mit einem Personalvermittler - Teil 3

29 Jun 2020

In unserem dritten und letzten Teil der Blog-Reihe "Zusammenarbeit mit einem Personalvermittler" zeigen wir Ihnen 9 Tipps, wie Sie die Zusammenarbeit mit einer Personalberatung optimieren und deren Vorteile optimal nutzen.

Auswirkungen der Corona-Krise: Diese Skills sind in Zukunft gefragt

14 Mai 2020

Ob Homeoffice, Telefonkonferenzen oder digitaler Lehrunterricht: Die Maßnahmen, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie in vielen Ländern erlassen worden sind, bringen einiges in Bewegung. Vor allem Fachkräfte müssen sich während und auch nach der Corona-Krise neuen Anforderungen stellen.

Rückkehr ins Office: Wie der neue Alltag mit Corona im Büro gelingt

18 Jun 2020

Progressive als Geschäftszweig der SThree Group hat bereits vor Wochen die Bürotüren für seine Mitarbeiter wieder geöffnet. Die Anwesenheit im Büro basiert auf freiwilliger Basis und den Mitarbeitern wird weiterhin die Option auf Homeoffice gewährt.